Anzahl der Hotelmarken im Asien-Pazifik-Raum

Hotels & Hotelketten im Asien-Pazifik-Raum (2018)

Date: 31/01/2019

Autor: Michaela Wehrle

Bisher gab es bereits zwei Ausgaben für Europa sowie eine Ausgabe Lateinamerika. Dies ist unsere erste Ausgabe des Berichts Hotels & Hotelketten  im Asien-Pazifik-Raum – ausgenommen China. Der chinesische Markt ist so umfangreich und undurchsichtig, dass wir ihm einen separaten Report widmen werden.

Für die Erstellung der Berichte haben unsere Büros ihre eigene Datenbank aufgebaut, worin zwischen internationalen und kleineren einheimischen Hotelbetreibern unterschieden wird.

Folgende Werte wurden in allen Ländern mit einheitlichen Vorgaben und Standards eruiert:

  • Total Anzahl Kettenhotels
  • Total Anzahl Zimmer Kettenhotels
  • Durchschnittliche Grösse Kettenhotels (Anzahl Zimmer)
  • Total Hotelbestand des Landes
  • Total Hotelzimmerbestand des Landes
  • Durchschnittliche Betriebsgrösse (Anzahl Zimmer)
  • Penetrationsrate Kettenhotels % Hotels
  • Penetrationsrate Kettenhotels % Zimmer
  • Anzahl vertretener Hotelmarken
  • Einheimische Hotelmarken
  • Internationale Hotelmarken
  • Franchisebetriebe/Drittbetreiber
  • Internationale Kettenhotels
  • Einheimische Kettenhotels
  • Zimmerzahl in internationalen Kettenhotels
  • Zimmerzahl in einheimischen Kettenhotels

In dieser ersten Ausgabe haben wir 11 Märkte durchleuchtet: Australien, Hongkong, Indien, Indonesien, Japan, Malaysien, Neuseeland, Philippinen, Singapur, Thailand und Vietnam.

Eine Erkenntnis aus dem europäischen Bericht trifft auch auf diese Region zu: Kettenhotels sind wesentlich grösser als privat geführte Betriebe. 2017 verfügte das durchschnittliche Kettenhotel über 164 Zimmer, Privatbetriebe hingegen nur über 52.

Wir schätzen die Gesamtgrösse dieses Marktes auf knapp über 120‘000 Hotels mit rund 4 Millionen Hotelzimmer. Ketten machen lediglich 7,45 % des Hotelbestandes aus (9‘676), mit gut 1,4 Millionen Zimmern jedoch 34 % des Zimmerbestandes. Das beste Beispiel hierfür ist Japan, wo Hotelketten über 5,3 % vom Gesamtbestand an Hotels verfügen, welche aber 33 % des gesamten Zimmerangebots beisteuern. In anderen Märkten hingegen ist die Sättigung höher. In Singapur, z.B., sind 55 % aller Hotels einer Kette angehörig und deren Zimmeranteil am Gesamtbestand beträgt – für Europa unfassbare – 88 %.

Insgesamt sind in der Region 1‘511 Hotelmarken vertreten, 861 davon einheimisch und 650 international. 2‘980 Hotels mit 532‘174 Zimmern werden unter diesen 650 internationalen Marken betrieben. Im Portfolio der 861 einheimischen Marken finden sich 6‘616 Hotels mit total 881‘429 Zimmern.

Kennzahlen der Märkte

Total Kettenhotels

Total Zimmer Kettenhotels

Penetrationsrate (Hotels)

Australien 1’732 154’651 14,0 %
Hongkong 186 58’670 10,8 %
Indien 1’251 133’357 34,4 %
Indonesien 1’223 175’659 6,5 %
Japan 2’624 468’376 5,3 %
Malaysien 508 95’831 10,2 %
Neuseeland 260 25’000 48,2 %
Philippinen 283 39’993 16,7 %
Singapur 227 56’092 55,0 %
Thailand 1’023 156’579 6,6 %
Vietnam 356 50,686 1,7 %

Um den vollständigen Bericht inklusiver aller Ländertabellen (auf Englisch) zu erhalten, klicken Sie bitte hier.

Lesen Sie auch Hotels & Hotelketten in der Schweiz, 2018.